User: Guest  Login
Title:
Cosmic rays, Animation, Credit: MAGIC Collaboration 
Abstract:
Die kosmische Strahlung wurde 1912 von Victor Hess entdeckt, wo sie entsteht, ist unbekannt. Der Grund: Sie besteht überwiegend aus energiereichen, positiv geladenen Protonen, die von kosmischen Magnetfeldern abgelenkt werden – ihre Spur lässt sich daher nicht zurückverfolgen. Im Gegensatz dazu erreicht uns elektromagnetische Strahlung (Licht) ohne Umwege, da Lichtteilchen (Photonen) nicht geladen sind.