Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Fahrer-Fahrzeug-Interaktion einer automatisierten, kraftstoffeffizienten Fahrzeuglängsführung 
Übersetzter Titel:
Driver-Vehicle-Interaction of an automated, fuel-efficient longitudinal vehicle control 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Lienkamp, Markus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Lienkamp, Markus (Prof. Dr.); Hußmann, Heinrich (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
Kontrollierbarkeit, Fahrerassistenzsystem, automatisierte Fahrzeuglängsführung, HMI-Konzept, nutzerzentriert, Systemunsicherheitsinformation, Kraftstoffeffizienz 
Übersetzte Stichworte:
controllability, driver assistance system, automated longitudinal vehicle control, HMI-concept, user-centered, system uncertainty information, fuel efficiency 
TU-Systematik:
VER 020d 
Kurzfassung:
Um die Interaktionssicherheit zwischen Fahrer, Fahrerassistenzsystem (FAS) und Fahrzeug bereits in einer frühen Konzeptphase zu berücksichtigen, wird ein Vorgehen zur nutzerzentrierten Kontrollierbarkeitsbewertung entwickelt. Dieses wird am Beispiel der automatisierten, kraftstoffeffizienten Fahrzeuglängsführung durchgeführt. Zunächst werden system-transparente HMI-Konzepte nutzerzentriert entwickelt und evaluiert, auf deren Basis die Kontrollierbarkeitsbewertung durchgeführt wird. Zudem wird un...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
An approach for a user-centered assessment of controllability is developed to consider interaction reliability between driver, assistance system and vehicle in an early concept phase. The approach is applied by example of an automated, fuel-efficient longitudinal vehicle control. In a first step, system-transparent human machine interface concepts are developed and evaluated using a user-centered approach. In the next step, a method to measure controllability is developed and executed. Furthermo...    »
 
Mündliche Prüfung:
06.11.2017 
Dateigröße:
3463951 bytes 
Seiten:
148 
Letzte Änderung:
21.11.2017