Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Modeling and optimal control of enzymatic depolymerization using population balances 
Übersetzter Titel:
Modellierung und Optimalsteuerung der enzymatischen Depolymerisation unter Verwendung von Populationsbilanzen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Briesen, Heiko (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Briesen, Heiko (Prof. Dr.); Kienle, Achim (Prof. Dr); Marchisio, Daniele (Prof.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
Stichworte:
optimal control, depolymerization, population balance modeling 
Übersetzte Stichworte:
Optimalsteuerung, Depolymerisation, Populationsbilanzmodellierung 
TU-Systematik:
LEB 054d 
Kurzfassung:
In this dissertation, a two-dimensional population balance model for the enzymatically-catalyzed depolymerization of branched starch with coupled enzyme denaturation was developed. Three numerical techniques (Direct Quadrature Method of Moments, Cell Average Technique, and Fixed Pivot Technique) were modified and tested for a discrete formulation. The Fixed Pivot Technique was identified as the most suitable technique for the problem under consideration. This technique was used in an optimal con...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Dissertation wurde ein zweidimensionales Populationsbilanzmodell zur Beschreibung der enzymatisch katalysierten Depolymerisation von verzweigter Stärke mit gleichzeitiger Enzymdenaturierung aufgestellt. Drei numerische Verfahren (Direct Quadrature Method of Moments, Cell Average Technique und Fixed Pivot Technique) wurden für diskrete Formulierungen modifiziert und bewertet. Als geeignetste Verfahren für die betrachtete Problemstellung wurde die Fixed Pivot Technique identifiziert. Mit...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.11.2017 
Dateigröße:
1785081 bytes 
Seiten:
161 
Letzte Änderung:
05.12.2017