Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Analyse der Lastflexibilität von industriellen KWK-GuD-Kraftwerken 
Übersetzter Titel:
Analysis of the load flexibility of industrial CHP combined cycle power plants 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Spliethoff, Hartmut (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Spliethoff, Hartmut (Prof. Dr.); Sattelmayer, Thomas (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
Kraft-Wärme-Kopplung, Gas- und Dampfkraftwerk, dynamische Simulation, Lastflexibilität, Lastdynamik, Lebensdauerverbrauch, Gasturbine, Sekundärregelleistung 
Übersetzte Stichworte:
combined heat and power, combined cycle power plant, dynamic simulation, load flexibility, load dynamics, lifetime assessment, secondary control reserve 
TU-Systematik:
ERG 000d 
Kurzfassung:
Die Lastflexibilität von GuD-Anlagen wird mit einer dynamischen Prozesssimulation auf Basis von Auslegungs- und Messdaten des Kraftwerks Plattling analysiert. Der Einfluss von Lastwechseln auf die Prozessstabilität und auf die Lebensdauer der kritischen Dampferzeugerkomponenten wird untersucht. Zudem wird eine Lebensdaueranalyse der zweiten Laufschaufelreihe der Gasturbine mithilfe von fluiddynamischen und strukturmechanischen Simulationen durchgeführt. 
Übersetzte Kurzfassung:
The load flexibility of combined cycle power plants is analyzed with a dynamic process simulation based on design and measurement data of the Power Plant Plattling. The effect of load changes on the process stability and on the lifetime of critical components of the heat recovery steam generator is investigated. In addition, a lifetime assessment of a gas turbine rotating blade is performed using fluid dynamic and structural simulation. 
Serie / Reihe:
Forschungsschriften des Lehrstuhls für Energiesysteme 
ISBN:
978-3-8439-3380-3 
Mündliche Prüfung:
27.10.2017 
Letzte Änderung:
22.12.2017