Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Supramolecular Organometallics 
Originaluntertitel:
Carbene Chemistry beyond the Molecule 
Übersetzter Titel:
Supramolekulare Organometallchemie 
Übersetzter Untertitel:
Carbenchemie jenseits des Moleküls 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Fischer, Roland A. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Fischer, Roland A. (Prof. Dr.); Mink, János (Prof. Dr. Dr. h.c.); Love, Jason (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
TU-Systematik:
CHE 330d; CHE 300d 
Kurzfassung:
A series of novel calix[4]imidazolium[2]pyrazole cyclophanes was prepared and employed for the synthesis of the respective nickel(II), silver(I), and gold(I) NHC complexes. The dinuclear nickel(II) complexes were sterically fine-tuned to function as selective anion sensors via encapsulation of halides. In the case of silver(I) and gold(I) octanuclear metallocavitands were obtained that were used for supramolecular host-guest interactions and the synthesis of organometallic rotaxanes. 
Übersetzte Kurzfassung:
Eine Reihe neuartiger Calix[4]imidazolium[2]pyrazol-Cyclophane und die entsprechenden Nickel(II)-, Silber(I)- und Gold(I)-NHC-Komplexe wurden dargestellt. Die zweikernigen Nickel(II)-Komplexe wurden sterisch feinjustiert, um als selektive Anionensensoren durch Verkapselung von Halogeniden zu fungieren. Für Silber(I) und Gold(I) wurden achtkernige Metallokavitanden erhalten, die für supramolekulare Wirt-Gast-Interaktionen und die Synthese von organometallischen Rotaxanen eingesetzt wurden. 
Mündliche Prüfung:
12.02.2018 
Dateigröße:
5406064 bytes 
Seiten:
145 
Letzte Änderung:
20.02.2018