Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Standardisierung von kooperativen Verfahren zur Steigerung der Wertschöpfungspotenziale in der Flächen- und Projektentwicklung 
Übersetzter Titel:
Standardizing of Cooperative Procedures to Increase Potentials of Value Generation in Land and Project Development 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Ingenieurfakultät Bau Geo Umwelt 
Betreuer:
Zimmermann, Josef (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Zimmermann, Josef (Prof. Dr.); Kalusche, Wolfdietrich (Prof. Dr.); Ohler, Armin (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ARC Architektur; BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen; RPL Raumplanung, Raumordnung 
Stichworte:
Kooperation, Wertschöpfung, kooperative Verfahren, Projektentwicklung, Flächenentwicklung, Kenntnisstand, Konversion, Trading Profit, Leistungsbild, Vorhabenträger, Entwicklungkosten, Organisation, Vollständigkeitsgrad, Systemanalyse, Cross Impact Analyse, Standardisierung, Organsationsstruktur, Projektstruktur 
Übersetzte Stichworte:
value generation, cooperation, project development, project developer, knowledge level, organisation, landlord, system analysis, cross impact analysis, land development, conversion, project organisation structure 
TU-Systematik:
BAU 050d; RPL 655d; ARC 185d 
Kurzfassung:
Der vorliegenden Arbeit liegen übergeordnet zwei Untersuchungsschwerpunkte zugrunde. Zum einen fokussiert sich die Untersuchung auf die Wertschöpfung bzw. die Wertschöpfungspotenziale sowie ihre Entwicklung und Verteilung im zeitlichen Projektverlauf. Der zweite Schwerpunkt dient der Analyse von Kenntnisstandanforderungen im Rahmen von kooperativen Verfahren sowohl seitens der Projektentwickler als auch seitens der Kommunen, mit dem Ziel eine Optimierung und Standardisierung dieser zu erreichen....    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Two superordinate research emphases underlie the present thesis. Firstly, the analysis focuses on the value added generation, i.e. value added potentials, as well as on the development and distribution of the value added generation in project progression. In order to optimize and stand-ardize cooperative procedures, the second focus will examine the requirements on the level of knowledge necessary for cooperation between project developers and municipalities. The empirical complement to the stat...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.01.2018 
Dateigröße:
12353012 bytes 
Seiten:
399 
Letzte Änderung:
07.02.2018