Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Das Einheilungsverhalten von extracorporal bestrahlten bzw. autoklavierten kortikalen Autotransplantaten beim Hund unter besonderer Berücksichtigung des Osteosynthese-Verfahrens 
Übersetzter Titel:
The matters of healing of extracorporal irridiated or autoclaved cortical autotransplants in dogs with special interest in the type of osteosynthesis 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Scherer, H.-M. A. (apl. Prof. Dr. med.) 
Gutachter:
Freiherr von Gumppenberg-Pöttmeß-Oberbrennberg, St. (Univ.-Prof. Dr. med.); Neumeier, Dieter (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin; BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
Autotransplantate; extracorporale Bestrahlung; Autoklavierung; Osteosyntheseverfahren; Hund 
Übersetzte Stichworte:
autografts; gamma-irridiation; autoclaving; extracorporal; osteosynthesis; dogs 
Schlagworte (SWD):
Hund Tierversuch Osteosynthese Transplantat Bestrahlung Reimplantation Sterilisation  
TU-Systematik:
MED 553d; MED 537d; BIO 930d 
Kurzfassung:
Im Rahmen eines Großversuchs wird bei 24 Beagle-Hunden an einer Tibia ein 2,5cm langes Segment reseziert; bei 12 Tieren extracorporal bestrahlt (5kGy) und bei 12 autoklaviert (3min 134°C). Die Reimplantation erfolgt bei der Hälfte der Hunde mittels Marknagelung, bei der anderen mit Plattenosteosynthese. Während des 36-wöchigen Beobachtungszeitraums erfolgen regelmäßig klinische, radiologische und szintigraphische Kontrollen. Postmortal werden die Knochen biomechanisch getestet. Vorliegende Arbe...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Within a multistudy, segments (25mm) from the tibiae of 24 mongrel dogs were resected; extracorporal gamma-irridiation (5kGy) was performed in 12 segments, 12 were autoclaved (3min 134°C). Reimplantation was performed with intramedullary nailing in half of the dogs, in the other half with plate osteosynthesis. During the 36 weeks of observation there were clinical, radiological and szintigraphical controls at fixed times. Postmortal, the bones were biomechanically tested. This study investigate...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
13.01.2004 
Dateigröße:
2536343 bytes 
Seiten:
83 
Letzte Änderung:
22.05.2006