Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Towards a Robust In-Situ Health Monitoring and Identification Technique for Thin-walled Fiber Composite Structures under Various Types of Adverse Disturbances 
Übersetzter Titel:
Eine robuste In-Situ Health Monitoring und Identifikationstechnik für CFK-Bauteile unter ungünstigen Störungen 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Baier, Horst (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Baier, Horst (Prof. Dr.); Große, Christian (Prof. Dr.); Sinapius, Michael (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
TU-Systematik:
MAS 030d 
Kurzfassung:
A robust health monitoring and identification (HMI) technique for determination of impact positions and forces and the assessment of impulse energies for damage assessment is developed with configurable distributed sensor networks. Its functional modules are primarily based on advanced data processing and imaging techniques, as well as on model computations and dynamic response evaluators. Correlations with test results indicate that this HMI technique is an effective tool of online diagnosis an...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Basierend auf Sensornetzwerke wird eine robuste Health Monitoring Methode zur Bestimmung von Aufprallpositionen und Kräften bei Partikelaufprall sowie der Ermittlung von Impulsenergien zur Schadensbewertung bei CFK Bauteilen entwickelt. Die methodischen Bausteine basieren auf fortschrittlichen Datenverarbeitungs- und Bildverarbeitungstechniken sowie auf Dynamiksimulationen. Korrelationen mit experimentell ermittelten Daten zeigen, dass diese Technik ein effektives Werkzeug der Online-Diagnose...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.06.2017 
Dateigröße:
9670181 bytes 
Seiten:
228 
Letzte Änderung:
10.08.2017