Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Biologiespezifisches Bildverständnis beim Umgang mit multiplen externen Repräsentationen 
Originaluntertitel:
Entwicklung und Validierung eines Kompetenzmodells zur Integration von Diagrammen und Schemata 
Übersetzter Titel:
Biology-specific Understanding of Pictures in Dealing with Multiple External Representations 
Übersetzter Untertitel:
Development and Validation of a Competence Model addressing the Integration of Diagrams and Schemes 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät TUM School of Education 
Betreuer:
Nerdel, Claudia (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Nerdel, Claudia (Prof. Dr.); Schwanewedel, Julia (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
EDU Erziehungswissenschaften 
TU-Systematik:
EDU 760d; EDU 750d 
Kurzfassung:
Der Umgang mit Multiplen Externen Repräsentationen (MER) ist eine zentrale Fähigkeit im naturwissenschaftlichen Unterricht und ein konstituierendes Merkmal fachsprachlicher Kompetenz. Die Integration, d.h. die Übersetzungsleistung zwischen verschiedenen Repräsentationen, stellt für Lernende eine Herausforderung dar. Anhand eines Kompetenzmodells zum Umgang mit MER, speziell zur Text-Bild-Integration, wird untersucht, inwieweit biologiespezifisches Wissen in verschiedenen Kontexten und für unters...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Dealing with multiple external representations (MER) is a central capacity in science education and essential for the competence in using special scientific language. The integration, which means translating and mapping between representations, challenges learners. A competence model was created addressing the capability to deal with MER, in particular the text-picture-integration in order to analyse the influence’s extent of biology-specific knowledge in different contexts and for different typ...    »
 
Mündliche Prüfung:
05.10.2017 
Dateigröße:
6185268 bytes 
Seiten:
291 
Letzte Änderung:
21.12.2017