Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Etablierung der nicht viralen Transfektion mittels copolymer protected gene vectors aus Poly-D-/-L-Laktid-beschichteten Titanoberflächen - eine In-vitro-Studie 
Übersetzter Titel:
Establishment of non viral transfection by copolymer protected gene vector delivery from Poly-D-/-L-Lactid coated titanium surfaces - an in vitro study 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Kolk, Andreas (Priv.-Doz. Dr. Dr.) 
Gutachter:
Deppe, Herbert (Prof. Dr.); Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Krüger, Achim (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Ziel dieser Arbeit war die Etablierung des nicht viralen Gentransfers aus einer resorbierbaren Oberfläche für das Plasmid des Wachstumsfaktors BMP-2. Dazu wurde zunächst eine Beschichtungsmethode für metallische Oberflächen entwickelt und In-vitro getestet. Für das Beschichtungsverfahren wurde ein modifizierter Homogenisator entwickelt und Expressionen nach Zellbesiedlung mit einem handelsüblichen Glaspotter verglichen. In dem Glas- bzw. modifizierten Homogenisator wurden copolymer protected gen...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The primary goal of this research work was to establish the non-viral gene transfer with the plasmid of BMP-2 out of a biodegradable surface. In the first step, a metallic surface coating method was developed and tested in vitro. For this surface coating method, a modified homogenizor was designed and after seeding with cells the expression rate was compared with a conventional homogenizor. The COPROGsLuciferase were disperged with Poly-D-/-L-Lactid in a conventional glass homogenizor respe...    »
 
Mündliche Prüfung:
17.06.2010 
Seiten:
111 
Letzte Änderung:
07.07.2010