Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Kirchenheizung 
Originaluntertitel:
Eine Gratwanderung zwischen Behaglichkeit, Kosten und Denkmalpflege 
Übersetzter Titel:
Church heating 
Übersetzter Untertitel:
On the fine line between comfort, cost and conservation 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Architektur 
Betreuer:
Hausladen, Gerhard (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hausladen, Gerhard (Prof. Dr.); Schuller, Manfred (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
ARC Architektur 
Stichworte:
Kirchenheizung, Monitoring, CFD 
Übersetzte Stichworte:
Church heating, monitoring, CFD 
Kurzfassung:
Das Beheizen historischer Kirchen ist eine stete Gratwanderung: Für Besucher soll im Aufenthaltsbereich ein gewisser Komfort erreicht werden, während die Kosten beschränkt und Schäden an wertvoller Ausstattung vermieden werden. Dass dies nicht trivial ist, zeigen vielfältig dokumentierte Schadensfälle, beispielsweise zu Schwärzung an Wänden, Salzausblühungen oder abblätternder Fassung. Eine „beste Lösung“ für alle Kirchen gibt es nicht, sehr wohl aber können Kriterien aufgestellt werden, um de...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Heating historic churches means to constantly walk a fine line: whilst visitors should benefit from a certain comfort and costs be limited, damage to the valuable interior decoration should be avoided. How difficult this is illustrate the manifold documented cases of damage and decay ranging - to mention some examples - from blackening of walls to salt efflorescences and flaking paint layers. There is no 'ideal' solution, suitable for every church, but criteria supporting the decision process...    »
 
Mündliche Prüfung:
18.02.2010 
Dateigröße:
36730470 bytes 
Seiten:
227 
Letzte Änderung:
21.12.2010