Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Pharmacogenetic screening of psychiatric inpatients: Associations between clinical outcome and selected polymorphisms in drug metabolism, drug transport and drug target structures 
Übersetzter Titel:
Pharmakogenetisches Screening von stationär behandelten, psychiatrischen Patienten: Assoziationen zwischen dem klinischen Erfolg und ausgewählten Polymorphismen im Arzneistoffwechsel und -transport sowie in den Zielstrukturen von Arzneistoffen. 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Kramer, Karl (Priv.-Doz. Dr.); Steimer, Werner (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Kramer, Karl (Priv.-Doz. Dr.); Steimer, Werner (Priv.-Doz. Dr.); Gierl, Alfons (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften; MED Medizin 
Kurzfassung:
The study examines the influence of polymorphisms in 19 candidate genes on efficacy and side effects under psychopharmacotherapy in a clinical setting. Fluorescence-based genotyping methods were developed and a LC-MS/MS method for common psychotropics was established. The impact of drug metabolism polymorphisms on serum concentrations and clinical outcome was evident and some new aspects could be shown e.g., between olanzapine and CYP1A2*1F. Not only – as supposed so far – complete non-functiona...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In vorliegender Arbeit wird der Einfluss von Polymorphismen in 19 Kandidatengenen auf Wirksamkeit und Nebenwirkungen einer Psychopharmakotherapie im klinischen Umfeld untersucht. Dazu wurden fluoreszenzbasierte Genotypisierungsmethoden entwickelt und eine LC-MS/MS Methode zur Untersuchung von gängigen Psychopharmaka etabliert. Auswirkungen von Polymorphismen im Arzneistoffwechel auf Serumkonzentrationen und Therapieerfolg konnten teils bestätigt, teils neu aufgezeigt werden, z. B. zwischen Olanz...    »
 
Mündliche Prüfung:
08.05.2009 
Seiten:
217 
Letzte Änderung:
25.05.2009