Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Data Protection and Risk Management on Personal Computer Systems Using the Trusted Platform Module 
Übersetzter Titel:
Datenschutz und Risikomanagement auf Personal-Computer Systemen unter Verwendung des Trusted Platform Modules 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Diepold, Klaus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Baumgarten, Uwe (Prof. Dr. Dr. habil.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; ELT Elektrotechnik 
Stichworte:
Trusted Platform Module, TPM, digital signature, X.509, privacy, data protection, integrity 
Übersetzte Stichworte:
Trusted Platform Module, TPM, digitale Signatur, X.509, Privatsphäre, Datenschutz, Systemintegrität 
Kurzfassung:
Data protection mechanisms are essential to avoid a disclosure or manipulation of valuable information. The trusted platform concept has the power to solve methodical problems of current protection systems, but fails to adopt to toady's software lifecycle, where vulnerabilities in components are discovered and repaired. The main objective of our work is the development of a protection mechanism, that is provable secure, has no methodical deficiencies and works with toady's software and hardware...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Um eine unerwünschte Veröffentlichung oder Manipulation wichtiger Informationen zu verhinden, ist es notwendig Schutzmechanismen einzusetzen. Das Ziel dieser Arbeit ist die Entwicklung eines beweisbar sicheren, Schutzsystems ohne methodische Schwachstellen, welches auf aktuellen Software- und Hardware Plattformen einsetzbar ist. Das "trusted platform'' Konzept löst die methodischen Probleme heutiger Systeme, basiert aber auf einer Annahme welche für aktuelle Betriebssysteme nicht zutrifft. Ein...    »
 
Mündliche Prüfung:
10.06.2008 
Seiten:
109 
Letzte Änderung:
21.07.2008