Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Einfluss des CC-Chemokinrezeptor 4 Knockouts auf die abdominelle Sepsis im Mausmodell der Colon Ascendens Stent Peritonitis 
Übersetzter Titel:
Effects of the CC-Chemokine-Receptor 4 Knockout on abdominal sepsis in the murine Colon Ascendens Stent Peritonitis modell 
Jahr:
2006 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Holzmann, Bernhard (Prof. Dr. med.) 
Gutachter:
Schuhmacher, Christoph (Priv.-Doz. Dr. med.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
CC-Chemokinrezeptor 4; Peritonitis; Colon Ascendens Stent Peritonitis; Sepsis 
Übersetzte Stichworte:
CC-Chemokinrezeptor 4; Peritonitis; Colon Ascendens Stent Peritonitis; Sepsis 
Kurzfassung:
Eine Anastomoseninsuffizienz mit nachfolgender Peritonitis und abdomineller Sepsis nach Dickdarmoperation stellt ein bedeutendes therapeutisches Problem der Visceralchirurgie dar. Chemokine und ihre korrespondierenden Rezeptoren auf Zellen der Immunabwehr sind in umfassendem Maße an der Steuerung und Aktivierung dieser Zellen in Entzündungsherden beteiligt. In der vorliegenden Arbeit wurde der Effekt der Ausschaltung des CC-Chemokinrezeptors 4 (CCR4) in der Maus durch genetischen Knockout mit se...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Anastomotic leaks followed by peritonitis and abdominal sepsis after large bowell surgery remains a major problem in visceral surgery. Chemokines and their correspondent receptors on cells of the immuneoreaction are complexly involved in regulation and activation of these cells in inflammatory focuses. The effect of CC-Chemokinreceptor 4 (CCR4) Knockout and its impact on sepsis after Colon Ascendens Stent Peritonitis (CASP), a common modell of polymicrobial abdominal sepsis was investigated. In...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der Technischen Universität München 
Mündliche Prüfung:
17.01.2006 
Dateigröße:
1082064 bytes 
Seiten:
98 
Letzte Änderung:
07.02.2006