Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Evaluierung einer gering invasiven kontinuierlichen Pulskontur-Methode zur Messung des Cardiac Output an herzchirurgischen Patienten 
Übersetzter Titel:
Evaluation of a less invasive continuous pulse contour method for measurement of cardic output in cardiac surgery patients 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Pfeiffer, Ulrich Joachim (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.); Lange, Rüdiger (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Pulskonturanalyse; Thermodilution; Herzzeitvolumen; Rechtsherzkatehter 
Übersetzte Stichworte:
pulse contour analysis; thermodilution; cardiac output; right heart catheter 
Kurzfassung:
Die Bestimmung des Cardiac Output mit der arteriellen Pulskonturanalyse ist eine gering invasive, kontinuierlich verfügbare Alternative zur derzeitigen Standardmethode, der pulmonalarteriellen Thermodilution mittels Swan-Ganz-Katheter. Die Pulskonturanalyse leitet den Cardiac Output aus der Fläche unter der Systole der arteriellen Druckkurve ab. Zu Kalibrierung der Pulskonturanalyse wurde die transpulmonalarterielle Thermodilution verwendet, bei der der Cardiac Output über einen zentralvenös app...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Measurement of the cardiac output by arterial pulse contour analysis is a less invasive and continuously available alternative to the standard method of pulmonary arterial thermodilution using a Swan-Ganz catheter. In pulse contour analysis the cardiac output is calculated from the systolic area under the arterial pressure curve. For the calibration of pulse contour analysis transpulmonalarterial thermodilution was applied, deriving the cardiac output through injection of a cold bolus into a cen...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
13.06.2001 
Dateigröße:
624363 bytes 
Seiten:
111 
Letzte Änderung:
28.08.2007