Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Biochemical and biophysical characterization of the retinoblastoma protein and its interacting partners 
Übersetzter Titel:
Biochemische und biophysikalische Charakterisierung des Retinoblatoma Proteins und seiner Partner 
Jahr:
2004 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Holak, Tad A. (Dr.) 
Gutachter:
Huber, Robert (Prof. Dr. Dr. h.c.); Buchner, Johannes (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie; MED Medizin 
Stichworte:
pRb; MyoD; NMR; Binding studies; p19INK4D; Calpain; Calpastatin; Proteolytic cleavage studies 
Übersetzte Stichworte:
pRb; MyoD; NMR; Bindungsstudien; p19INK4D; Calpain; Calpastatin; Proteolyse 
Schlagworte (SWD):
Retinolblastom; Inhibition; Phosphoproteine 
TU-Systematik:
CHE 820d; CHE 890d; MED 321d 
Kurzfassung:
The retinoblastoma tumor suppressor protein, pRb, is a nuclear phosphoprotein that acts as a negative regulator of cellular proliferation and apoptosis, and a promoter of cell differentiation. All of its physiological functions were ascribed based on its ability to interact with a plethora of cellular and viral oncoproteins. However, detailed structural and functional analysis of pRb has been hampered by a lack of pure protein. In the presented thesis, we report the construction, expression and...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Das Retinoblastoma Tumor Supressor Protein pRb ist ein Phosphoprotein des Zellkerns, das als negativer Regulator der zellulären Proliferation und Apoptose fungiert und ein Promoter der Zelldifferenzierung ist. Alle seine physiologischen Funktionen wurden aufgrund seiner Fähigkeit beschrieben, mit einem Großteil der zellulären und viralen Onkoproteine zu interagieren. Detaillierte strukturelle und funktionelle Analysen von pRb wurde dadurch erschwert, dass das saubere Protein fehlte. Diese Arbeit...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
04.05.2004 
Dateigröße:
2710232 bytes 
Seiten:
114 
Letzte Änderung:
13.06.2007