Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Bestimmung von Ethylenglykol, Glykolsäure und Oxalsäure aus biologischen Proben mittels Gaschromatographie und massenselektiver Detektion 
Originaluntertitel:
Untersuchungen am Ethylenglykol-exponierten Probanden 
Übersetzter Titel:
Determination of Ethylene Glycol, Glycolic Acid and Oxalic Acid in Biological Samples Using Gas Chromatography and Mass Selective Detection 
Übersetzter Untertitel:
Investigations in an Ethylene Glycol Exposed Volunteer 
Jahr:
2003 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Filser, Johannes Georg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Filser, Johannes Georg (Prof. Dr.); Hiller, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CHE Chemie 
Stichworte:
UMW 152d; UMW 180d; CHE 234d Ethylenglykol; Glykolsäure; Oxalsäure; Gaschromatographie; Massenspektrometrie; Mensch; Exposition 
Übersetzte Stichworte:
ethylene glycol; glycolic acid; oxalic acid; gas chromatography; mass spectrometry; human; exposure 
Schlagworte (SWD):
Ethylenglykol; GC-MS; Glykolsäure; Oxalsäure; Arbeitsplatz; Schadstoffaufnahme; Blutuntersuchung; Harnuntersuchung 
Kurzfassung:
Ethylenglykol (EG) hat nephrotoxisches und embryotoxisches Potential. Dieses wird auf die Metaboliten Glykolsäure (GA) und Oxalsäure (OA) zurückgeführt, die auch natürlicherweise im Organismus vorkommen. Um die Belastung durch EG und 13C2-markiertes EG (13-EG) sowie GA, 13-GA, OA und 13-OA in biologischen Proben erfassen zu können, wurden empfindliche GC/MSD-Methoden entwickelt. EG wurde mit n-Butylboronsäure verestert und vor der Analyse mit Ethylacetat extrahiert. GA und OA (OA nach Extraktion...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Ethylene glycol (EG) has nephrotoxic and embryotoxic potential. This is attributed to to its metabolites glycolic acid (GA) and oxalic acid (OA), which also occur naturally in the organism. To determine the burden with EG and 13C2-labeled EG (13-EG) as well as GA, 13-GA, OA and 13-OA in biological samples, sensitive GC/MSD methods have been developed. EG was esterified with n-butyl boronic acid and extracted with ethyl acetate prior to analysis. GA and OA (OA after extraction with ethyl acetate)...    »
 
Veröffentlichung:
Universitätsbibliothek der TU München 
Mündliche Prüfung:
30.07.2003 
Dateigröße:
2675005 bytes 
Seiten:
116 
Letzte Änderung:
12.06.2007