Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The role of MALT1 in ITK-SYK mediated lymphomagenesis 
Übersetzter Titel:
Der Einfluss von MALT1 in der durch ITK-SYK vermittelten Entstehung von Lymphomen 
Jahr:
2018 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Ruland, Jürgen (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Ruland, Jürgen (Prof. Dr.); Krackhardt, Angela (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
TU-Systematik:
MED 313d 
Kurzfassung:
In 2010, a conditional mouse model with the patient-derived translocation t(5; 9)(q33; q22) was published (Pechloff et al., 2010). This translocation was discovered in a subtype of lymphoma, the peripheral T-cell lymphoma-not otherwise specified (PTCL-NOS). To investigate the role of MALT1 in the downstream signaling cascade of ITK-SYK mediated lymphoma initiation, ITK-SYKCD4Cre mice were crossed with MALT1 knockout mice. Data generated from mouse analysis demonstrated, that MALT1 is acting down...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Jahr 2010 wurde eine Publikation zu einem konditionellen Mausmodell mit der humanen Translokation t(5; 9)(q33; q22) veröffentlicht (Pechloff et al., 2010). Diese Chromosomenmutation war zuvor in einem Teil der von einem peripheren T-Zell Lymphom – not otherwise specified (NOS) betroffenen Patienten nachgewiesen worden. Um die Rolle von MALT1 in der Signalkaskade der ITK-SYK vermittelten Entstehung von Lymphomen zu untersuchen, wurden ITK-SYKCD4Cre Mäuse mit MALT1 knockout Mäusen verpaart. Die...    »
 
Mündliche Prüfung:
30.05.2018 
Dateigröße:
1832540 bytes 
Seiten:
73 
Letzte Änderung:
17.07.2018