Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Dry reforming - From understanding the elementary steps to better catalysts 
Übersetzter Titel:
Trockenreformieren - Verständnis der elementaren Schritte zu besseren Katalysatoren 
Jahr:
2017 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Lercher, Johannes A. (Prof. Dr 
Gutachter:
Lercher, Johannes A. (Prof. Dr.); Nilges, Tom (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
Stichworte:
methane dry reforming, catalyst regeneration, interface, nanocapsule 
Übersetzte Stichworte:
Trockenreformieren von Methan, Katalysator regenerieren, Grenzfläche, Nanokapseln 
TU-Systematik:
CHE 167d; CIT 325d 
Kurzfassung:
The activity of Ni/ZrO2 catalysts for dry reforming and its thermal stability are significantly enhanced by activation and regeneration in presence of CO2. The exposure to CO2 mitigates the decoration of ZrO2 on nickel surface and creates a large ZrO2-Ni interface. Small and well-defined Ni particles supported on SiO2 and ZrO2 were prepared by a novel approach via self-assembed nanocapsules. Ni/ZrO2 with small metal nanoparticles contains a high fraction of perimeter Ni, which is better accessib...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Aktivität von Ni/ZrO2 für das Trockenreformieren und seine thermische Stabilität wird durch Aktivierung und Regenerierung in Gegenwart von CO2 deutlich erhöht. Die CO2 Behandlung vergrößert die Grenzfläche zwischen Ni und ZrO2. Kleine, einheitliche Ni-Partikel wurden durch einen neuen Ansatz der selbstorganisierenden Nanokapseln geträgert. Dieser Katalysator besitzt kleine, stabile Ni-Partikel geträgert auf ZrO2. Dies erleichtert die Entfernung des Kohlenstoffs von der Ni-Oberfläche und führt so zu einer stablien katalytischen Aktivität für das Reformieren von Methan mit CO2
Mündliche Prüfung:
24.03.2017 
Dateigröße:
3657809 bytes 
Seiten:
135 
Letzte Änderung:
31.03.2017