Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Aspects of Ultra-Cold Neutron Production in Radiation Fields at the FRM II 
Übersetzter Titel:
Aspekte der Produktion ultrakalter Neutronen in Strahlungsfeldern am FRM II 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Fierlinger, Peter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Fierlinger, Peter (Prof. Dr.); Böni, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
TU-Systematik:
PHY 400d 
Kurzfassung:
Neutrons are called „ultra-cold“, if they are reflected by a material surface under all angles of incident. They can then be stored for long times (ca. 1000s). In the new UCN source at the FRM II, Deuterium will be used to produce the UCN. Its behaviour under irradiation was investigated. Additionally the transport properties of new UCN guides were tested. Also, the helium-3 content of purified helium samples was examined, because using this type of helium greatly reduces the tritium production...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Neutronen werden als „ultrakalt“ bezeichnet, wenn sie von Materiewänden unter allen Einfallswinkeln reflektiert werden. Sie können dann für lange Zeiten (ca. 1000s) gespeichert werden. In der neuen UCN Quelle am FRM II wird Deuterium zur Erzeugung der UCN verwendet. Dieses wurde auf seine Eigenschaften bei Bestrahlung hin untersucht. Zusätzlich wurden die Transporteigenschaften von neuen UCN Leitern untersucht. Außerdem wurde der Helium-3 Anteil von gereinigtem Helium überprüft, da bei der Benut...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.08.2016 
Dateigröße:
17498040 bytes 
Seiten:
135 
Letzte Änderung:
01.09.2016