Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
A Comprehensive Analysis on Citizen Adoption of E-Government Services: A Cross-Cultural Analysis 
Übersetzter Titel:
Eine umfassende Analyse der Akzeptanz von E-Government-Dienstleistungen im interkulturellen Vergleich 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Krcmar, Helmut (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Krcmar, Helmut (Prof. Dr.); Wimmer, Maria A. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; SOZ Soziologie 
Stichworte:
Adoption of E-Government Services, Structural Equation Modeling, Germany, Cross-Cultural Research 
Übersetzte Stichworte:
Akzeptanz von E-Government Dienstleistungen, Strukturgleichungsmodell, Deutschland, interkulturelle Forschung 
TU-Systematik:
WIR 523d 
Kurzfassung:
Despite the growing interest for social media, online shopping and other online technologies, the persistent reluctance of citizens to use G2C e-government services necessitates specific research that addresses the citizens’ perspective. The objective of this thesis is to provide a comprehensive understanding of the determinants of G2C e-government adoption in a cross-cultural context. 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Gegensatz zu vielen Online-Angeboten dienen E-Government Dienstleistungen durch hohen Pragmatismus den Bürgern Zeit und Kosten bei dem Kontakt zur Verwaltung zu reduzieren. Speziell die anhaltenden Bedenken von Bürgern gegenüber G2C-Dienstleistungen weisen auf die Notwendigkeit einer spezifischen Forschung hin, die ein umfassendes Verständnis über die Einflussfaktoren ihrer Akzeptanz schafft. Ziel dieser Dissertation ist es, Determinanten der E-Government Akzeptanz zu identifizieren und ein d...    »
 
Mündliche Prüfung:
11.10.2016 
Dateigröße:
3807687 bytes 
Seiten:
372 
Letzte Änderung:
28.10.2016