Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Gravity-Wave Breaking and Turbulence in the Atmosphere 
Übersetzter Titel:
Brechende Schwerewellen und Turbulenz in der Atmosphäre 
Jahr:
2016 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Hickel, Stefan (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Hickel, Stefan (Prof. Dr.); Adams, Nikolaus A. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau 
Stichworte:
gravity waves, stratified turbulence, direct numerical simulation, large-eddy simulation 
Übersetzte Stichworte:
Schwerewellen, geschichtete Turbulenz, direkte numerische Simulation, Grobstruktursimulation 
TU-Systematik:
MTA 300d; VER 505d 
Kurzfassung:
In order to improve the reliability and accuracy of weather and climate models we present a number of high-resolution benchmark direct numerical simulations (DNS) of homogeneous stratified turbulence and breaking gravity waves. Based on these results we validated several efficient large-eddy simulation (LES) methods for turbulent atmospheric flows. We show that it is possible to simulate the fully non-linear process of gravity-wave breaking with a comparatively low number of grid cells. 
Übersetzte Kurzfassung:
Um die Zuverlässigkeit und Genauigkeit von Wetter- und Klimamodellen zu verbessern, wurden mehrere hochaufgelöste Referenzsimulationen (sogenannte direkte numerische Simulationen, DNS) von homogener geschichteter Turbulenz und brechenden Schwerewellen durchgeführt und detailliert analysiert. Darauf aufbauend wurden verschiedene Methoden der Large-Eddy-Simulation (LES) für turbulente Strömungen in der Atmosphäre validiert. Es werden Methoden aufgezeigt, die geeignet sind um mit einer vergleichswe...    »
 
Mündliche Prüfung:
11.03.2016 
Dateigröße:
19507891 bytes 
Seiten:
162 
Letzte Änderung:
07.07.2016