Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
The MALTASE Framework For Usage-Aware Software Evolution 
Übersetzter Titel:
Das MALTASE Framework für eine nutzungsbewusste Software Evolution 
Jahr:
2015 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Informatik 
Betreuer:
Brügge, Bernd (Prof., Ph.D.) 
Gutachter:
Brügge, Bernd (Prof., Ph.D.); Paech, Barbara (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik 
Stichworte:
software user, software usage, software use, user monitoring, user interaction monitoring, failure reproduction, bug fixing, skill detection, skill classification, user modeling, software evolution, software maintenance, software intelligence, user involvement 
Übersetzte Stichworte:
Softwarenutzer, Softwarenutzung, Nutzer Monitoring, Aufzeichnung von Nutzerinteraktionen, Fehlerreproduktion, Fehlerbehebung, Fähigkeitserkennung, Softwareevolution, Softwarewartung 
TU-Systematik:
DAT 310d 
Kurzfassung:
Software developers often miss usage information about deployed software during software evolution. This dissertation describes the MALTASE framework that acquires usage information by monitoring and analyzing user interactions. MALTASE monitors interactions as reproduction steps and classifies users according to their skills. An empirical evaluation found that MALTASE introduces an acceptable performance overhead, enables developers to reproduce failures, and is able to reliably classify user s...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Software Entwickler haben selten Informationen über Softwarenutzung während der Softwareevolution. Das MALTASE Framework gewinnt Nutzungsinformationen durch Aufzeichnung und Analyse von Nutzeraktionen. MALTASE zeichnet Nutzeraktionen als Reproduktionsschritte auf und klassifiziert Nutzer entsprechend ihres Könnens. Eine empirische Evaluation ergab, dass MALTASE bei akzeptablen Performanzkosten Entwicklern die Fehlerreproduktion ermöglicht und Nutzer zuverlässig entsprechend ihres Könnens klassif...    »
 
Mündliche Prüfung:
03.07.2015 
Dateigröße:
4095076 bytes 
Seiten:
177 
Letzte Änderung:
26.11.2015