Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Immobilisierung der Carotinase AtCCD1 zur selektiven Aromastoffproduktion und in situ Produktabtrennung mittels Pervaporation 
Übersetzter Titel:
Immobilization of the carotenase AtCCD1 for selective production of aroma compounds and in situ product recovery by pervaporation 
Jahr:
2013 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Schwab, Wilfried (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schwab, Wilfried (Prof. Dr.); Engel, Karl-Heinz (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
CIT Chemie-Ingenieurwesen, Technische Chemie, Biotechnologie 
Stichworte:
AtCCD1, Carotinase, Dioxygenase, Pervaporation, Sol-Gel, β-Ionon 
Übersetzte Stichworte:
AtCCD1, carotenase, dioxygenase, pervaporation, sol-gel, β-ionone 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Arbeit wurde das Potential der Carotinase AtCCD1 für den technischen Einsatz in der Aromastoffproduktion untersucht. Neben der Enzymexpression im Bioreaktor und anschließender Rückfaltung lag besonderer Fokus auf der Immobilisierung des Enzyms sowie der in situ Abtrennung des Produktes β-Ionon. Mittels Affinitäts- und Einschlussmethoden war es möglich, das Enzym zu immobilisieren und in einem Produktions- und Produktabtrennungsprozess im Labormaßstab erfolgreich einzusetzen. 
Übersetzte Kurzfassung:
In the present thesis the potential of the carotenase AtCCD1 regarding its technical applicability for production of aroma compounds was investigated. In addition to enzyme expression in a bioreactor and subsequent refolding particular focus was put on the immobilization of the enzyme and the in situ recovery of the product β-ionone. Using affinity and inclusion methods it was feasible to immobilize the enzyme and successfully apply it in a lab scale production and recovery process. 
Serie / Reihe:
Schriftenreihe des DECHEMA-Forschungsinstituts 
Bandnummer:
ISBN:
978-3-8440-2613-9 
Mündliche Prüfung:
11.11.2013 
Letzte Änderung:
16.09.2014