Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Impact of the Integrin αvβ3 Transmembrane Domain Sequence and the Cytoplasmic Contacts on Cell/Matrix Adhesiveness and Integrin-mediated Cell Signalling 
Übersetzter Titel:
Bedeutung der Integrin αvβ3 Transmembrandomänen-Sequenz sowie der Cytoplasmatischen Kontakte bei der Regulierung von Zell/Matrix Adhäsion und der Integrin-vermittelten Signaltransduktion 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Kessler, Horst (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Gutachter:
Kessler, Horst (Prof. Dr. Dr. h.c.); Reuning, Ute (Prof. Dr.); Glaser, Steffen Johannes (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
TU-Systematik:
CHE 806d; CHE 820d; CHE 887d; CHE 890d; BIO 200d; BIO 220d; BIO 770d; MED 321d 
Kurzfassung:
In the present work, by using the example of the tumour-associated integrin αvβ3, the impact of the transmembrane and cytoplasmic domains on receptor activation was studied. It was demonstrated that integrins are allosterically fine-tuned through these domains. Moreover, the results indicated that integrins adopt a “primed” intermediate conformation during activation, whose existence hasn’t been verified before. Here, the structure of the clasped transmembrane domains resembles the conformation...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Am Beispiel des tumorbiologisch-relevanten Integrin αvβ3 wurde untersucht, welchen Einfluss die transmembranen und cytoplasmatischen Domänen des Zelladhäsionsrezeptors auf dessen Aktivierung haben. Die Ergebnisse zeigten, dass Integrine allosterisch durch diese Domänen fein reguliert werden. Sie weisen zudem darauf hin, dass Integrine während ihrer Aktivierung eine Zwischenkonformation einnehmen, deren Existenz bisher noch nicht nachgewiesen werden konnte. Dabei ähnelt die Struktur der geschloss...    »
 
Mündliche Prüfung:
17.01.2012 
Dateigröße:
4936684 bytes 
Seiten:
143 
Letzte Änderung:
01.06.2012