Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Perceived Fairness of Differential Customer Treatment 
Übersetzter Titel:
Wahrgenommene Fairness differentieller Kundenbehandlung 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
von Wangenheim, Florian (Prof. Dr.) 
Gutachter:
von Wangenheim, Florian (Prof. Dr.); Kehr, Hugo M. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PSY Psychologie; WIR Wirtschaftswissenschaften 
Stichworte:
differential customer treatment, equity, services, relationship marketing, relationship norms 
Übersetzte Stichworte:
Differentielle Kundenbehandlung, Fairness, Dienstleistungen, Beziehungsmarketing, Beziehungsnormen 
Schlagworte (SWD):
Beziehungsmarketing; Dienstleistung; Kundenmanagement 
TU-Systematik:
OEK 740d; WIR 839d 
Kurzfassung:
Following the principles of relationship marketing, many service providers systematically align their services to customer profitability. This differential treatment ranges from the preferred treatment of highly profitable customers to the divestment of persistently unprofitable customers. Based on fairness and relationship theories, the present empirical dissertation shows that German consumers perceive differential customer treatment as more unfair than US consumers. Yet, German consumers reac...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Im Rahmen des Beziehungsmarketings passen viele Dienstleistungsunternehmen ihre Leistungen systematisch der Profitabilität ihrer Kundenbeziehungen an. Diese differentielle Behandlung reicht von der Bevorzugung besonders profitabler Kunden bis hin zur Ausgliederung dauerhaft unprofitabler Kunden. Die vorliegende empirische Arbeit zeigt vor dem Hintergrund von Fairness- und Beziehungstheorien, dass deutsche Konsumenten differentielle Kundenbehandlung im Allgemeinen als unfairer empfinden als US-K...    »
 
Mündliche Prüfung:
25.11.2011 
Dateigröße:
2802445 bytes 
Seiten:
224 
Letzte Änderung:
22.11.2012