Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
FADS genes – Key genetic regulators of polyunsaturated fatty acid levels 
Übersetzter Titel:
Die FADS Gene – Zentrale genetische Faktoren für die Regulierung von mehrfach ungesättigten Fettsäuren 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Adamski, Jerzy (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Adamski, Jerzy (Prof. Dr. Dr. habil.); Hauner, Johann J. (Prof. Dr.); Illig, Thomas (Priv.-Doz. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Stichworte:
FADS1, FADS2, SNP, fatty acids, LC-PUFA, functional studies 
Übersetzte Stichworte:
FADS1, FADS2, SNP, Fettsäuren, LC-PUFA, funktionelle Studien 
Kurzfassung:
This work investigated the association between single nucleotide polymorphisms (SNPs) in the FADS (fatty acid desaturase) gene cluster and the composition of fatty acids in blood of pregnant and breast milk of lactating women in two cohort studies. Polymorphisms were genotyped using MALDI-TOF MS and associations were analyzed with statistical methods. Additionally, the functional relevance of two associated promoter polymorphisms was investigated by in vitro experiments. The results of this work...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Arbeit wurde die Assoziation von Einzelnukleotid-Polymorphismen (SNPs) im FADS-Gencluster mit der Fettsäurezusammensetzung im Blut von schwangeren und in der Muttermilch von stillenden Frauen in zwei Kohortenstudien untersucht. Die Polymorphismen wurden mittels MALDI-TOF MS genotypisiert und die Assoziationsanalyse erfolgte mit statistischen Methoden. Zudem wurde die funktionelle Relevanz zweier assoziierter Promoter-SNPs mit Hilfe von in vitro-Experimenten untersucht. Die Ergebnisse d...    »
 
Mündliche Prüfung:
30.06.2011 
Dateigröße:
2337415 bytes 
Seiten:
126 
Letzte Änderung:
28.07.2011