Technische Universität München

 

 

 

mediatum - digital collection management
Benutzer: Gast   Login
 
Originaltitel:
Theoretical and Numerical Aspects of Shape Optimization with Navier-Stokes Flows 
Übersetzter Titel:
Theoretische und numerische Aspekte bei Formoptimierung in Navier-Stokes-Strömungen 
Jahr:
2012 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Betreuer:
Ulbrich, Michael (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Ulbrich, Michael (Prof. Dr.); Meyer, Christian (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik 
Schlagworte (SWD):
Navier-Stokes-Gleichung; Gestaltoptimierung; Numerische Strömungssimulation 
TU-Systematik:
MAT 490; MTA 307d 
Kurzfassung:
In this work, shape optimization problems in flows governed by the stationary and instationary Navier-Stokes equations are discussed. Building on the 'perturbation of identity' ansatz by Murat and Simon, a suitable framework for 2D and 3D optimal design problems is developed. In particular, for the instationary case, the Fréchet differentiability of the design-to-state operator for W^2,infty domain transformations is proved. An adjoint-based calculation of first and second order material derivat...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In dieser Arbeit werden Formoptimierungsprobleme in Strömungen, welche durch die stationären und instationären Navier-Stokes-Gleichungen beschrieben werden, untersucht. Aufbauend auf dem von Murat und Simon entwickelten "perturbation of identity"-Ansatz wird ein passender Rahmen zur Formulierung des Formoptimierungsproblems in 2D und 3D angegeben. Insbesondere wird für den instationären Fall die Fréchet-Differenzierbarkeit des Design-zu-Zustand- Operators für W^2,infty -Gebietstransf...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.11.2012 
Dateigröße:
8453517 bytes 
Seiten:
179 
Letzte Änderung:
27.03.2013