Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Warmlauf des Verbrennungsmotors im Hybridfahrzeug 
Übersetzter Titel:
Internal Combustion Engine Warm-up in a Hybrid Vehicle 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Maschinenwesen 
Betreuer:
Wachtmeister, Georg (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Wachtmeister, Georg (Prof. Dr.); Lienkamp, Markus (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MAS Maschinenbau; VER Technik der Verkehrsmittel 
Stichworte:
Verbrennungsmotor, Warmlauf, Hybrid, Wärmemanagement, Verbrauch 
Übersetzte Stichworte:
Combustion Engine, warm up, warming-up, hybrid, thermal management, fuel consumption 
Kurzfassung:
In dieser Arbeit wird systematisch der Einfluss von Hybridfunktionen auf den Warmlauf des Verbrennungsmotors dargestellt. Dazu wurden Warmlaufversuche am Motorprüfstand und Simulationsrechnungen durchgeführt. Am Beispiel eines konkreten Motors wird die gesamte Wirkkette vom geänderten Lastprofil durch Hybridfunktionen über den veränderten Warmlauf bis hin zum Einfluss auf den Kraftstoffverbrauch aufgelöst. Es wird gezeigt, dass der Motor sehr langsam warm wird, wodurch das Einsparpotential von...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In this thesis, the influence of hybrid function on internal combustion engine warm-up is systematically identified. For that purpose, warm-up runs on an engine test bed and simulations have been carried out. For a certain engine, the complete chain of effects from the modified load profile to the changes in warm-up and finally to the influence on fuel economy is dissolved. It is shown that the engine warms up very slow; therefore the fuel saving potential of hybrid functions is reduced. This...    »
 
Mündliche Prüfung:
12.05.2011 
Dateigröße:
3036396 bytes 
Seiten:
131 
Letzte Änderung:
13.07.2011