Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Semiclassical Dynamics and Magnetic Weyl Calculus 
Übersetzter Titel:
Semiklassische Dynamik und magnetischer Weyl-Kalkül 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Betreuer:
Spohn, Herbert (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Spohn, Herbert (Prof. Dr.); Purice, Radu (Prof. Dr.); Teufel, Stefan (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik 
Stichworte:
mathematical physics, quantization, Weyl calculus, magnetic fields, pseudodifferential operators, adiabatic limit 
Übersetzte Stichworte:
mathematische Physik, Quantisierung, Weyl-Kalkül, Magnetfeld, Pseudodifferentialoperatoren, adiabatischer Limes 
Kurzfassung:
Weyl quantization and related semiclassical techniques can be used to study conduction properties of crystalline solids subjected to slowly-varying, external electromagnetic fields. The case where the external magnetic field is constant, is not covered by existing theory as proofs involving usual Weyl calculus break down. This is the regime of the so-called quantum Hall effect where quantization of transverse conductance is observed. To rigorously derive semiclassical equations of motion, one ne...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Weyl Quantisierung und semiklassische Techniken können benutzt werden, um Leitungseigenschaften von kristallinen Festkörpern zu verstehen, die externen, langsam variierenden elektromagnetischen Feldern ausgesetzt werden. Der Fall, in dem das Magnetfeld schwach, aber konstant ist, wird von bisherigen mathematischen Ergebnissen nicht abgedeckt. Genau das ist das Regime des Quanten-Hall-Effekts und es gilt zu verstehen, wieso die transversale Leitfähigkeit quantisiert ist. Möchte man für diesen Fal...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.01.2011 
Dateigröße:
953938 bytes 
Seiten:
209 
Letzte Änderung:
04.05.2011