Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Optimized Intensity Modulation for Dose/Noise Reduction in X-ray Computed Tomography 
Übersetzter Titel:
Optimale Intensitätsmodulation zur Dosis- und Rauschreduktion bei der Computertomographie 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Mathematik 
Betreuer:
Brokate, Martin (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Brokate, Martin (Prof. Dr.); Richter, Mathias (Prof. Dr.); Ziegler, Sibylle (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MAT Mathematik 
Stichworte:
computed tomography, inverse geometries, dosimetry, covariance analysis, optimization, cutting plane algorithm 
Schlagworte (SWD):
Computertomographie; Strahlungsintensität; Bildqualität; Rauschunterdrückung; Optimierung 
TU-Systematik:
MED 388d; MAT 628d; MAT 915d; MAT 652d 
Kurzfassung:
X-ray computed tomography (CT) is a imaging modality for high-resolution visualization of the human anatomy. Its drawback is the increased health risk due to the ionizing radiation. Simply downscaling the radiation intensity results in inferior image quality and thus in unreliable medical diagnoses. This work considers the computation of optimized intensity profiles, \ie profiles that apply only a small amount of dose at high image quality. To this end, metrics for image quality as well as for d...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die Computertomographie (CT) ist ein Verfahren zur hochaufgelösten Darstellung der menschlichen Anatomie. Ihr Nachteil besteht in dem durch die ionisierende Strahlung erhöhten Gesundheitsrisiko. Verringern der Strahlungsintensität führt jedoch zu geringer Bildqualität und damit zu ungenauen Diagnosen. Diese Arbeit beschäftigt sich mit der Berechnung von optimalen Strahlenprofilen, die bei hoher Bildqualität nur wenig Strahlendosis applizieren. Hierzu werden Metriken für die Bildqualität sowie di...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.09.2011 
Dateigröße:
2025337 bytes 
Seiten:
126 
Letzte Änderung:
11.11.2011