Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Zur Lehre von Grenzflächen und von der Wirkung der Salze 
Übersetzter Titel:
About the science of interfaces and the effect of salts 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Hugel, Thorsten (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Müller-Buschbaum, Peter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Kurzfassung:
Im biomedizinischen Bereich spielt die Haftung von Proteinen an Oberflächen eine große Rolle. Im Rahmen dieser Arbeit wurden einzelne Polymere kovalent an eine Kraftmikroskop-Spitze angebunden und von Oberflächen in wässriger Umgebung abgelöst. Damit konnte gezeigt werden, dass die Stärke der Haftung durch zum Beispiel Salz, pH oder Polarität nur geringfügig verändert wird. Erst eine (Zer)störung der Hydratstruktur des Wassers durch andere Lösungsmittel kann die Haftkraft entscheidend verändern. 
Übersetzte Kurzfassung:
In the field of biomedicine the adhesion of proteins on surfaces plays an important role. In this study single polymers are covalently attached to the tip of an atomic force microscope and detached from surfaces in aqueous environment. It is shown that the magnitude of adhesion changes only marginally with salt, pH or polarity. Crucial changes in the adhesion force can be achieved by disturbing the structure of hydration water by other solvents. 
Mündliche Prüfung:
27.10.2010 
Dateigröße:
15053579 bytes 
Seiten:
133 
Letzte Änderung:
26.11.2010