Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Validierung der FIGO Score-Parameter und der Kurzzeitvariabilität unter der Geburt 
Übersetzter Titel:
Validation of the FIGO Score parameters and the short-term variability during labour 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Univ. Prof. Dr. med. K.T.M. Schneider 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Hintergrund: Die mit Hilfe von computergestützten CTGs errechneten FIGO Parameter sowie die Kurzzeitvariabilität (STV) im Zeitfenster von 60-30 Minuten vor Geburt sollten hinsichtlich der Korrelation mit dem fetalen Outcome untersucht werden. Material und Methoden: In der retrospektiven Analyse von insgesamt 3125 Geburten konnten 88 Patientinnen in die Studie eingeschlossen werden. Diese Patientinnen wurden entsprechend des Nabelschnurarterien-PH-Wertes in eine Azidose- (PH<7,15) und eine Kontrollgruppe (PH>7,20) eingeteilt. Es wurden mittels computergestützter Analyse der FIGO Gesamtscore, die Baseline, die Dezeleration, die Variabilität sowie die STV ausgewertet. Ergebnisse: In dieser Arbeit konnte für keinen der klassischen FIGO Parameter eine signifikante Korrelation mit dem fetalen Outcome beschrieben werden. Die STV erweist sich in dieser Studie als der einzige Parameter bei dem sich ein signifikanter Unterschied zwischen den beiden Gruppen nachweisen lässt. 
Übersetzte Kurzfassung:
Background: Our study examines whether the FIGO criteria and the short-term variability, detected by computerized CTG analysis, correlates with fetal outcome in the time frame 60-30 minutes before delivery. Materials and Methods: In this retrospective study of 3125 deliveries, 88 women were selected for this study. Corresponding to the umbilical arterial pH, two groups were selected (acidosis-group (PH<7,15) and control-group (PH>7,20)). Using computerized cardiotocography the parameters FIGO-collective, baseline, deceleration, variability as well as the short-term variability were analysed. Results: The classical FIGO parameter showed no significant correlation with the fetal outcome. The short-term variability proved to be the only parameter with a significant difference between both groups. 
Letzte Änderung:
03.03.2014