Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Auswirkung von Temperatur- und Feuchteverläufen in jungen Betondecken 
Übersetzter Titel:
Effect of temperature and moisture gradients in young concrete pavements 
Jahr:
2001 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Bauingenieur- und Vermessungswesen 
Betreuer:
Schießl, Peter (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schießl, Peter (Prof. Dr.); Müller, Harald S. (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
BAU Bauingenieurwesen, Vermessungswesen 
Stichworte:
Betondecken, junger Beton, Nachbehandlung, Temperatur, Feuchte 
Übersetzte Stichworte:
concrete pavement, concrete at early ages, curing, temperature, moisture 
Kurzfassung:
Betonbauteile, die im Hochsommer gefertigt werden, sind an ihrer Oberfläche während der Erhärtung oft starker Erwärmung vor allem durch Sonneneinstrahlung, daneben niedriger Luftfeuchte und mitunter auch Wind ausgesetzt. Im Labor und im Freien wurde gemessen, wieweit unterschiedliche Arten der Nachbehandlung zu Erwärmung oder Austrocknen des jungen Betons führen und dadurch Verformungen oder Spannungen verursachen. Neben dem Schutz der Betonoberfläche vor Verdunstung des Porenwassers kommt dem S...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The surface of concrete construction components manufactured in midsummer, are, during hardening, subjected to strong heating by solar radiation. Furthermore they are also exposed to low air humidity and wind. Laboratory and field measurements were performed to determine the effect of different types of curing on the heating up or drying of young concrete and thus the resulting deformations or stresses. As well as the protection of the concrete surface against evaporation of the pore water, more...    »
 
Mündliche Prüfung:
28.06.2001 
Dateigröße:
125618236 bytes 
Seiten:
216 
Letzte Änderung:
28.04.2017