Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Interaktionsplattformen und Kundenintegration in Industriegütermärkten 
Originaluntertitel:
Akzeptanzfaktoren, Wettbewerbsvorteile und Kundennutzen am Beispiel des Maschinen- und Anlagenbaus 
Übersetzter Titel:
Interaction Platforms for Customer Integration in Industrial Markets 
Übersetzter Untertitel:
Competitive Advantages, Customer Benefits, and Acceptance (using the example of the Mechanical Engineering Industries) 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Prof. Dr. Dr. h.c. Ralf Reichwald 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
TU-Systematik:
WIR 820d ; WIR 810d ; MAS 005d 
Kurzfassung:
Gegenstand der empirischen Untersuchung sind die Gestaltungsanforderungen an internetbasierte Interaktionsplattformen, die in Industriegütermärkten die Kundenintegration unterstützen. Ein theoriegeleiteter Bezugsrahmen bildet die Basis für ein Propositionen-Raster sowie für den methodischen Ansatz der empirischen Untersuchungen. Aus dem empirischen Befund wird das Anforderungsprofil für eine Interaktionsplattform abgeleitet. Das so entwickelte Modell einer Plattform wird prototypisch umgesetzt u...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The empirical study focuses on the design requirements for internet-based interaction platforms, supporting the customer integration in mechanical engineering industries. Based on state of the art research, a theoretical framework results in a set of propositions, that can be verified by quantitative and qualitative research methods. A requirement profile is extracted from the empirically validated results. The profile is implemented and evaluated as a prototype, resulting in critical factors fo...    »
 
Schlagworte:
Maschinenbau ; Anlagenbau ; Business-to-Business-Marketing ; Akquisition ; Kundenorientierung ; Interaktionssystem 
Letzte Änderung:
25.02.2014