Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Towards an Understanding of the Role of Apical Polarity Molecules in Neural Stem Cells and Neurogenesis 
Übersetzter Titel:
Die Rolle apikaler Polaritätsmoleküle in neuralen Stammzellen und Neurogenese 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Götz, Magdalena (Prof. Dr.); Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Wurst, Wolfgang (Prof. Dr.); Götz, Magdalena (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
BIO Biowissenschaften 
Kurzfassung:
Neurons are generated during both, embryonic development and adulthood. One hallmark of embryonic and adult neural stem cells is their apical-basal polarity, which is characterised by the apical localisation of the Par complex and adherens junctional proteins α-E- and β-catenin. Loss of α-E-catenin during embryonic cortical development induces a transient over-proliferation of the neural tissue. While β-catenin mediated Wnt signalling or classical apical molecules were ruled out as a potential c...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Neurone werden sowohl während der Embryonalentwicklung, als auch im Erwachsenenalter gebildet. Ein besonderes Merkmal embryonaler und adulter neuralen Stammzellen ist ihre apiko-basale Polarität, welche durch die apikale Ansammlung des Par-Komplexes und der Zelladhäsionsproteine α-E- und β-Catenin gekennzeichnet ist. Der Verlust von α-E-Catenin während der embryonalen Hirnrindenentwicklung bewirkt eine transiente Überproliferation des neuralen Gewebes. Während der β-Catenin vermittelte Wnt-Signa...    »
 
Mündliche Prüfung:
07.02.2011 
Dateigröße:
40053254 bytes 
Seiten:
154 
Letzte Änderung:
24.02.2011