Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Die Philosophie des Geistes im Spiegel der Hirnforschung, der Informatik und der Theorie komplexer Systeme 
Übersetzter Titel:
The philosophy of mind reflected by brain research, informatics and the theory of complex systems 
Jahr:
2011 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Mainzer, Klaus (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Wernecke, Jörg (PD Dr.habil.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHI Philosophie 
Stichworte:
Philosophie des Geistes, Bewusstsein, freier Wille, Hirnforschung, Informatik, Robotik, komplexe Systeme 
Übersetzte Stichworte:
philosophy of mind, consciousness, free will, brain research, informatics, robotics, complex systems 
TU-Systematik:
DAT 700d ; PHI 010d ; PHI 400d ; PSY 210d 
Kurzfassung:
Die Kernthese der vorliegenden Arbeit besagt, dass sich auf viele der in der Philosophie des Geistes konträr diskutierten Thesen Antworten finden lassen, wenn man auf Erkenntnisse der Informatik und hier insbesondere der Robotik zurückgreift, wo Systeme entwickelt werden, die in Ansätzen über Fähigkeiten verfügen, die bisher nur Lebewesen zugesprochen wurden. Insbesondere ermöglichen die in der Informatik und der Theorie komplexer Systeme bereits eingeführten Begriffe eine Präzisierung der Pro...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The central thesis of the presented publication indicates, that many of the pro and con discussed subjects in the philosophy of mind can be answered by recourse to knowledge of informatics and particular robotics, where systems are in development, which demonstrate abilities, which until now similar only have been associated with living creatures. Especially the vocabulary which has already been introduced in informatics and the theory of complex systems allows a precision of posing the proble...    »
 
Schlagworte:
Geist ; Materie ; Bewusstsein ; Willensfreiheit ; Informatik ; Robotik ; Komplexitätstheorie ; Philosophie 
Letzte Änderung:
27.02.2014