Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Adipokine Production in the Infrapatellar Fat Pad in Osteoarthritis 
Übersetzter Titel:
Adipokin-Produktion des infrapatellaren Fettkörpers in Zusammenhang mit Osteoarthrose 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Burgkart, Rainer H. H. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Imhoff, Andreas (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Several studies have shown that fat tissue is much more than merely a place of storage for energy- it is also a secretory highly active organ. The production and release of socalled “adipokines” can result in a chronic low-grade inflammation. It was the aim of our study to examine the infrapatellar fat pad (IFP) further. Specimens of the infrapatellar fat pad, white adipose tissue from the thigh, synovial membrane and synovial fluid from 37 patients were collected. The following adipokines we...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Fettgewebe dient nicht nur als Energiespeicher, sondern ist auch ein sekretorisch hochaktives Organ. Die im Fettgewebe gebildeten „Adipokine“ erzeugen im Körper einen chronischen Entzündungszustand. Das Ziel dieser Studie war es, den infrapatellaren Fettkörper (IFP) näher zu untersuchen. Von 37 Patienten wurden der infrapatellare Fettkörper, weisses Kontrollfett vom Oberschenkel, Synovialmembran und Synovialflüssigkeit entnommen. IL-6, IL-8, TNF-α, MCP-1, Adiponectin und Leptin wurden mittels...    »
 
Mündliche Prüfung:
16.12.2010 
Dateigröße:
20811347 bytes 
Seiten:
78 
Letzte Änderung:
04.04.2011