Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Funktionelle Signalwegs-Analyse in Pankreasentwicklung, Regeneration und Karzinogenese mittels genetisch veränderter Mausmodelle 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Habilitation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In der vorliegenden Habilitationsschrift wurden verschiedene onkogene Signalwege im pankreato-hepatobiliären System mittels genetisch veränderter Mausmodelle funktionell analysiert. Durch genetisch induzierte, organ-spezifische Aktivierung und/oder Inaktivierung verschiedener Gene und Signalwege wurde deren Bedeutung während der pankreatischen Organentwicklung, in der Regenerationsphase nach Organschädigung und in der genetisch induzierten Karzinogenese untersucht. Die Ergebnisse dieser Studien zeigen, dass die untersuchten Signalwege, der Notch-, EGFR- und Myc-Signalweg, essentielle Zellfunktionen regulieren. So konnte eine wichtige Rolle für den Notch-Signalweg in der pankreatischen und hepatobiliären Zelldifferenzierung charakterisiert werden, während der Myc-Signalweg die Zellproliferation reguliert. Durch Aktivierung des EGFR-Signalwegs wurde eine Akzeleration der KrasG12D-induzierten Karzinogenese induziert, so dass dieser Signalweg eine wichtige therapeutische Zielstruktur darstellt. Der hier gewählte Ansatz erlaubt die funktionelle Analyse von Genen in vivo in einem physiologischen Kontext und ist die Basis für komplexe experimentelle Ansätze mit diagnostischer und therapeutischer Zielsetzung. 
Mündliche Prüfung:
23.09.2009 
Letzte Änderung:
24.03.2010