Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Investigations into Superhard Nitride- and Oxide-based Nanocomposites by Means of Combined ab initio DFT and Thermodynamic Calculations 
Übersetzter Titel:
Untersuchungen der Superharte Nitrid- und Oxid-basiert Nanokompositen Mittels einer Kombination von ab initio Dichtefunktionaltheorie (DFT) und thermodynamischer Berechnung 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Chemie 
Betreuer:
Veprek, Stan (Prof. Dr. Dr. h.c.) 
Gutachter:
Domcke, Wolfgang (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
CHE Chemie; WER Werkstoffwissenschaften 
Schlagworte (SWD):
Ternäre Verbindungen; Nanokomposit; Ab-initio-Rechnung; Dichtefunktionalformalismus; Freie Energie; Online-Publikation 
TU-Systematik:
CHE 380d; CHE 312d; CHE 026d 
Kurzfassung:
Using a combined ab initio density functional theory (DFT) calculation and thermodynamic modelling, the Gibbs free energies of seleced ternary nitrides and oxide systems were calculated as a function of composition and temperature, in order to elucidate the possibility of the spinodal decomposition and subsequent formation of superhard nanocomposites. The mechanical properties of the Zr-Al-N system were studied by calculating the stress-strain relationships by means of the ab initio DFT method....    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Mittels einer Kombination von ab initio Dichtefunktionaltheorie (DFT) und thermodynamischer Modellierung wurden die Gibbschen freien Energien ausgewählter ternärer Nitrid- und Oxidsysteme als Funktion der Zusammensetzung und der Temperatur berechnet, um die Möglichkeiten deren spinodaler Zersetzung und folgender Bildung von superharter Nanokompositen zu untersuchen. Darüber hinaus wurden durch die Berechnung der Spannung–Verzerrungs-Abhängigkeiten mittels ab initio DFT die mechanischen Eigenscha...    »
 
Mündliche Prüfung:
26.01.2010 
Seiten:
148 
Letzte Änderung:
10.03.2010