Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Prävalenz von psychischem Trauma, Selbstwerterleben und persönliche Ressourcen bei als Kind adoptierten Erwachsenen 
Übersetzter Titel:
Prevalence of psychical trauma, self-esteem and personal resources of infantile adopted adults 
Jahr:
2010 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
PD Dr. med. Martin Sack 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Stichworte:
Adoption, Trauma, Selbstwerterleben, Ressourcen 
Übersetzte Stichworte:
adoption, trauma, self-esteem, resources 
Kurzfassung:
Die vorliegende Studie untersucht die allgemeine und psychische Verfassung von adoptierten Erwachsenen in Deutschland. Ziel der Untersuchung ist es einen Einblick in das Leben von Menschen zu bekommen, die durch den Verlust ihrer leiblichen Eltern ein Trauma erlebt haben. 85 Adoptierte in ganz Deutschland beantworteten eine Auswahl, von in der medizinischen Praxis allgemein verwendeter Fragebögen. Es zeigten sich Unterschiede zur Vergleichsgruppe deutscher Erwachsener (N = 84), auch wenn adopti...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The present study examine the general and psychical constitution of adopted adults in germany. Aim of these analysis ist to obtain an insight in the life of people, who had a trauma because of losing their biological parents. 85 adopted adults in Germany answerd an assortment of in medical praxis used questionary. There are differences to a comparison group of german adults, also the adopted adults don't have more problems with a posttraumatic stress dissorder. 
Letzte Änderung:
25.10.2009