Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Verhaltenskenndaten von Mastbullen in Vollspaltenbodenbuchten und Folgerungen für die Buchtengestaltung 
Jahr:
1987 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Gutachter:
Prof. Dr. H. H. Sambraus 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Dissertation; Bullenmast; Tierverhalten; Vollspaltenboden; Funktionsbereich; Funktionsmaß; Messtechnik 
Kurzfassung:
In Vollspaltenbodenbuchten wurden 69 Mastbullen in drei Gewichtsabschnitten und zweierlei Flächenangeboten mit Hilfe der Nahbereichsphotogrammetrie auf ihr Verhalten beobachtet und daraus die Flächenansprüche der Tiere abgeleitet. Die Bullen verbrachten im Durchschnitt pro Tag 14,3 h mit Liegen, 6,5 h mit Stehen und Gehen, 3,0 h mit Fressen und 0,2 mit Trinken. Während eines Tages legten sie 422 m zurück. Der Flächenanspruch eines Tieres belief sich auf 1,9 qm für 270 kg LG, 2,3 qm für 380 kg...    »
 
Serie / Reihe:
MEG Schriftenreihe 
Bandnummer:
137 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik TUM / Archiv 
Veröffentlichung:
Selbstverlag 
Hinweis:
http://www.vdi.de/42094.0.html 
Mündliche Prüfung:
27.05.1987 
Seiten:
162 
Letzte Änderung:
14.07.2014