Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Nahbereichsphotogrammetrie - eine Methode zur Registrierung und Quantifizierung des Tierverhaltens im Liegeboxenlaufstall 
Jahr:
1983 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät Wissenschaftszentrum Weihenstephan 
Betreuer:
Prof. Dr. H.-L. Wenner 
Gutachter:
Prof. Dr. H. Ebner 
Format:
Text 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
LAN Landbauwissenschaft 
Schlagworte (Landtechnik):
Dissertation; Tierverhalten; Liegeboxenlaufstall; Messtechnik; Bildverarbeitung 
Kurzfassung:
Die Registrierung und Quantifizierung des Herden- und Individualverhaltens von Kühen ist eine Voraussetzung, um bei der Grundrißgestaltung von Liegeboxenlaufställen ein Grundlagenmaterial zur Verfügung zu haben. Ein Verfahren der Nahbereichsphotogrammetrie – die Stereoanalyse digitalisierter Bildpaare -, die das Tierverhalten durch Standort- und Aktivitätsanalysen quantifiziert, eignet sich für diese Aufgabe. Bilderstellung, Analysetechnik, Software, die Anwendung des Verfahrens und die Datenauf...    »
 
Serie / Reihe:
MEG Schriftenreihe 
Bandnummer:
78 
Herkunft (Landtechnik):
Lehrstuhl für Landtechnik TUM / Archiv 
Veröffentlichung:
Selbstverlag 
Hinweis:
http://www.vdi.de/42094.0.html 
Mündliche Prüfung:
17.02.1983 
Seiten:
202 
Letzte Änderung:
07.04.2014