Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Vergleich des Basophilenaktivierungstests durch Bestimmung der Aktivierungsmarker CD63 oder CD203c bei Patienten mit Insektengiftallergie 
Übersetzter Titel:
Comparison of the basophil activation test detecting CD63 or CD203c as activation markers in patients with insect venom allergy 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Eberlein, Bernadette (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Neumeier, Dieter (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Der Basophilenaktivierungstest (BAT), eine flowzytometrische Detektionsmethode der Aktivierungsmarker CD63 oder CD203c auf basophilen Granulozyten, wurde bei 42 Insektengiftallergikern und 25 Kontrollpersonen durchgeführt. Bei Detektion von CD203c zeigte sich eine etwas höhere Sensitivität hinsichtlich der Anamnese (97% vs. 91%) sowie eine geringfügig höhere durchschnittliche Basophilenaktivierung als bei der CD63-Bestimmung. Die Spezifität betrug 100% bzw. 89% für den CD63- bzw. den CD203c-Test...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The basophil activation test (BAT), a flow cytometry-based method for detection of the activation markers CD63 or CD203c on basophils has been performed in 42 patients with insect venom allergy and 25 healthy subjects. CD203c-detection showed a somewhat higher sensitivity with regard to anamnesis (97% vs. 91%) and slightly higher mean magnitude of basophil activation than detection of CD63. Specificity was 100% for the CD63 protocol and 89% for the CD203c protocol. The results support the reliab...    »
 
Mündliche Prüfung:
21.09.2009 
Seiten:
105 
Letzte Änderung:
21.10.2009