Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Untersuchung des ternären Systems Beryllium-Kohlenstoff-Wolfram und Betrachtungen von Beryllium auf Kohlenstoffoberflächen 
Übersetzter Titel:
Investigations of the ternary system beryllium-carbon-tungsten and analyses of beryllium on carbon surfaces 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Bradshaw, Alexander (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Barth, Johannes (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Kurzfassung:
Das Design für den geplanten Fusionsreaktor ITER sieht die Verwednung von Beryllium, Kohlenstoff und Wolfram als Wandmaterialien vor. Im Rahmen der Arbeit wird die Entstehung von Mischmaterialien unter thermischer Belastung charakterisiert. Es wurden die Systeme Be/C und Be/W untersucht, bevor die ternären Systeme (Be-C-W) behandelt wurden. Bezüglich des Systems Be/C wurden insbesondere die Unterschiede zwischen den Substraten PG (pyrolytic graphite) und HOPG (highly oriented pyrolytic graphite)...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Beryllium, carbon and tungsten are planned to be used as first wall materials in the future fusion reactor ITER. The aim of this work is a characterization of mixed material formation induced by thermal load. Before investigating ternary systems (Be-C-W), the first step was to analyze the binary systems Be/C and Be/W (bottom-up approach), where the differences between the substrates PG (pyrolytic graphite) and HOPG (highly oriented pyrolytic graphite) were of special interest. Particularly X-ray...    »
 
Mündliche Prüfung:
29.05.2009 
Seiten:
142 
Letzte Änderung:
01.07.2009