Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Paclitaxel-freisetzende versus Sirolimus-freisetzende Stents in kleinen Koronararterien: eine prospektive, randomisierte Studie 
Übersetzter Titel:
Randomized trial of paclitaxel- and sirolimus-eluting stents in small coronary vessels 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
PD Dr. Julinda Mehilli 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
Sirolimus- und Paclitaxel freisetzende Stents reduzieren effektiv die Restenoserate in kleinen Koronararterien. Diese Studie wurde entworfen, um zu beurteilen, ob der Paclitaxel-freisetzende Stent dem Sirolimus-freisetzenden Stent bezüglich des späten Lumenverlustes innerhalb des Stents nach Implantation in kleine Koronargefäße mit einem Durchmesser <2.80mm gleichwertig ist. Es konnte aufgezeigt werden, dass der Paclitaxel-freisetzende Stent mit einem größeren späten Lumenverlust assoziiert ist und somit weniger effektiv ist bei der Reduktion von Restenose in kleinen Koronararterien als der Sirolimus-freisetzende Stent. 
Übersetzte Kurzfassung:
Sirolimus-eluting and paclitaxel-eluting stents effectively reduce restenosis in small coronary vessels. The relative efficacy of these drug-eluting stents in this high-risk subset was not known. This trial compared the sirolimus-eluting stent with the paclitaxel-eluting stent in patients undergoing stenting in small coronary vessels with a diameter <2.80mm. It showed that the paclitaxel-eluting stent is associated with a greater luminal loss and is less effective in reducing restenosis in small coronary vessels than the sirolimus-eluting stent. 
Letzte Änderung:
14.01.2009