Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Objektivierung von transienten Störgeräuschen im Fahrzeuginnenraum 
Übersetzter Titel:
Objective Evaluation of Transient Squeaks and Rattles in Car Environment 
Jahr:
2008 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Elektrotechnik und Informationstechnik 
Betreuer:
Ruske, Günther (Prof. Dr.-Ing.) 
Gutachter:
Bubb, Heiner (Prof. Dr. rer. nat.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
DAT Datenverarbeitung, Informatik; ELT Elektrotechnik; TEC Technik, Ingenieurwissenschaften (allgemein) 
Stichworte:
Störgeräusche, Klappern, Knarzen, Signalverarbeitung, Qualitätsmethoden 
Übersetzte Stichworte:
Annoying Noise, Rattles, Squeaks, Signal Processing, Quality Methods 
TU-Systematik:
VER 028d ; MSR 385d 
Kurzfassung:
Transiente Störgeräusche im Fahrzeug, die durch das Aneinanderreiben und -schlagen von Interieurmaterialien entstehen, vermittlen dem Kunden den Eindruck minderer Qualität. Die vorliegende Arbeit stellt ein objektives Verfahren vor, das diese Geräusche kundennah bewertet und priorisiert. Bisherige Methoden beschränkten sich rein auf die Auswertung des Störgeräuschs im Luftschall. Die Bewertung des vorliegenden Verfahrens basiert auf der gemeinsamen Betrachtung von Luftschallsignalen und ve...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
The transient squeaks and rattles in a vehicle, which are caused by mutual contact or rubbing of interior materials, conveys an impression of poor quality to the customer. This thesis introduces an objective method, which evaluates and prioritizes these squeaks and rattles in a customer-oriented way. Previous methods have been limited to the analysis of airborne squeaks and rattles. The evaluation of this method is based upon the combined view of airborne sound signals and different vehicle e...    »
 
Schlagworte:
Kraftfahrzeuginnenraum ; Störgeräusch ; Lautwahrnehmung ; Bewertung ; Prüfstand 
Letzte Änderung:
13.02.2014