Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Handlungsfreiheit und die Aneignung von Innovationsgewinnen - Eine empirische Analyse von Defensive Publishing 
Übersetzter Titel:
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem in der Praxis weit verbreiteten, bislang jedoch empirisch weitestgehend unerforschten, Phänomen des Defensive Publishing – dem Veröffentlichen einer Erfindung, mit dem Ziel Stand der Technik zu schaffen und so zu verhindern, dass ein Dritter ein Ausschlussrecht auf diese Erfindung erlangen kann. Dazu wird zunächst die Bedeutung der Handlungsfreiheit für eine erfolgreiche Aneignung von Innovationsgewinnen analysiert und werden die Ergebnisse in die best...    »
 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Wirtschaftswissenschaften 
Betreuer:
Prof. Dr. Joachim Henkel 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
WIR Wirtschaftswissenschaften 
Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem in der Praxis weit verbreiteten, bislang jedoch empirisch weitestgehend unerforschten, Phänomen des Defensive Publishing – dem Veröffentlichen einer Erfindung, mit dem Ziel Stand der Technik zu schaffen und so zu verhindern, dass ein Dritter ein Ausschlussrecht auf diese Erfindung erlangen kann. Dazu wird zunächst die Bedeutung der Handlungsfreiheit für eine erfolgreiche Aneignung von Innovationsgewinnen analysiert und werden die Ergebnisse in die best...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Die vorliegende Arbeit befasst sich mit dem in der Praxis weit verbreiteten, bislang jedoch empirisch weitestgehend unerforschten, Phänomen des Defensive Publishing – dem Veröffentlichen einer Erfindung, mit dem Ziel Stand der Technik zu schaffen und so zu verhindern, dass ein Dritter ein Ausschlussrecht auf diese Erfindung erlangen kann. Dazu wird zunächst die Bedeutung der Handlungsfreiheit für eine erfolgreiche Aneignung von Innovationsgewinnen analysiert und werden die Ergebnisse in die best...    »
 
Letzte Änderung:
02.12.2008