Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Prospektive randomisierte Studie zur Prophylaxe der Kontrastmittelnephropathie – Hydrierung mit Natriumbicarbonat oder Natriumchlorid 
Übersetzter Titel:
Prophylaxis of contrast induced nephropathy - A comparison of two different hydration regimes in addition to prophylaxis with theophylline 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Medizin 
Betreuer:
Huber, Wolfgang L.E. (Priv.-Doz. Dr.) 
Gutachter:
Heemann, Uwe (Prof. Dr.) 
Sprache:
de 
Fachgebiet:
MED Medizin 
Kurzfassung:
In einer randomisierten, prospektiven Doppelblindstudie wurde die Wirksamkeit einer Hydrierung mit Natriumbicarbonat (n=43) oder Natriumchlorid (n=44) jeweils in Kombination mit Theophyllin bei der Prophylaxe der Kontrastmittelnephropathie (KMN) untersucht. Die Inzidenz der KMN als primärer Endpunkt betrug in der NaCl-Gruppe 9,1%, während bei den Patienten mit Bicarbonat-Prophylaxe kein Studienteilnehmer (0%) erkrankte (p=0,043). Auch anhand des maximalen Kreatininanstiegs (+0,073 vs. -0,028; p...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
In a randomised, prospective double-blind trial we compared two hydration regimes with either sodium bicarbonate (n=43) or sodium chloride (n=44) each in combination with theophylline in the prophylaxis of contrast induced nephropathy (CIN). Incidence of CIN as primary end point was 9.1% in the NaCl-group, compared to 0% in the patients with bicarbonate as prophylaxis (p=0.043). Additionally mean maximum increase of serum creatinine (+0.073 vs. -0.028; p=0.018) and other parameters (GFR, BUN) s...    »
 
Mündliche Prüfung:
24.06.2009 
Seiten:
115 
Letzte Änderung:
10.07.2009