Benutzer: Gast  Login
Originaltitel:
Development and test of a new scanning geometry for Computed Tomography 
Übersetzter Titel:
Entwicklung und Überprüfung einer neuen Scangeometrie für Computertomographie 
Jahr:
2009 
Dokumenttyp:
Dissertation 
Institution:
Fakultät für Physik 
Betreuer:
Paretzke, Herwig G. (Prof. Dr.) 
Gutachter:
Schreckenbach, Klaus (Prof. Dr.); Paretzke, Herwig G. (Prof. Dr.) 
Sprache:
en 
Fachgebiet:
PHY Physik 
Stichworte:
Medical Imaging, Computed Tomography, scanning geometry, prototype, x-ray dose 
Übersetzte Stichworte:
Medizinische Bildgebung, Computertomographie, Scangeometrie, Demonstrator, Röntgendosis 
Kurzfassung:
This work presents an alternative scanning geometry for Computed Tomography with Double Optimal Reading, called CT D’OR. With this geometry, the Radon data are acquired after the X-ray beam is collimated through a special mask, which enables an efficient data collection and may reduce the patient dose. We have demonstrated with a test-device that the scanning geometry CT D’OR acquires data for two independent and complementary reconstructions. Additionally, we have shown with a Monte Carlo simul...    »
 
Übersetzte Kurzfassung:
Diese Arbeit präsentiert eine neue Scangeometrie für Computertomographie mit doppelter optimaler Ablesung, genannt CT D’OR (CT with Dual Optimum Reading). Mit dieser Geometrie sammelt man die Radon Daten, nachdem der Röntgenf¨acher durch eine Maske kollimiert worden ist. Diese Eigenschaft ermöglicht eine effiziente Datensammlung und verringert möglicherweise die Patientendosis. Durch eine Monte Carlo Simulation wird gezeigt, dass man mit CT D’OR Bilder gleichwertiger Qualität wie mit normaler CT...    »
 
Mündliche Prüfung:
20.01.2009 
Seiten:
134 
Letzte Änderung:
23.01.2009